Weitere Bilder:

Balustervase "Anémone"

Titel Englisch: Baluster-shaped 'anémone' vase

Objektbezeichnung: Balustervase

Entwurf: Henri Bergé (1870 - 1937)

Ausführung: Daum Nancy

Provenienz: Vermächtnis Gerda Koepff ((1919-2006))

Maße:
H 43,0 x D 12,3 cm
Material/Technik:
Farbloses Glas mit opaleszierendem Unterfang in silberhaltigem Weiß (Puder) und zweischichtigem Überfang in Orange und Grün; Bodenrand in Martelé-Schliff, Bodenkugel matt geschliffen, alles poliert. Dekor in einfacher Reliefätzung und in flacher Reliefgravur, der Untergrund vollkommen in Martelé- und Schnitzstrukturen graviert, die Wandung verlaufend, am Fuß stark, an der Mündung leicht poliert: Anemonen, eine blühende und zwei Knospen, auf dem Fuß eine kleine, abgelöste Knospe und ein Blatt.
Farbloses Glas mit opaleszierendem Unterfang in silberhaltigem Weiß (Puder) und zweischichtigem Überfang in Orange und Grün; Bodenrand in Martelé-Schliff, Bodenkugel matt geschliffen, alles poliert. Dekor in einfacher Reliefätzung und in flacher Reli …

Datierung: um 1900 - 1903

Entstehungsort: Nancy < Meurthe-et-Moselle < Lorraine < France

Institution: Kunstpalast (MKP Glas)

Objektnummer: mkp.LP 2009-99

PP-Stil: Art Nouveau

PP-Material: Glas (Material)

PP-Material: Überfangglas

PP-Technik: geformt

PP-Technik: graviert

PP-Technik: geblasen

PP-Objekttyp: Vase

PP-Objekttyp: Glaswaren

Permalink: http://www.duesseldorf.de/dkult/DE-MUS-038015/285516