Buch

Objektbezeichnung: Handschrift

Objektbeschreibung:
Buch mit Klappen-Einband.
Außen: vertiefte Reliefblinddrucke in Medaillonform mit palmettenförmiden Anhängern, Zierecken mit floralem Dekor, einfache Guilloche, schmale Randleisten, Rücken leicht beschädigt, stellenweise überklebt.
Innen: roter Ledervorsatz, aufgemalten Goldstrichen, eine breite und eine schmale Randleiste.
Dünnes, elfenbeinfarbenes, leicht bräunliches Papier.

Handschrift:
Zeigt einer Kopfvignette, drei Tafeln Miniaturmalereien mit Darstellungen von Genreszenen.
Die Dichtung ist dem Wesir Giyataddin Muhammad b. Ra'id des damals regierenden Sultans Abu Said gewidmet.
Inhalt von 930 (1523-24 v.Chr.)
Buch mit Klappen-Einband.
Außen: vertiefte Reliefblinddrucke in Medaillonform mit palmettenförmiden Anhängern, Zierecken mit floralem Dekor, einfache Guilloche, schmale Randleisten, Rücken leicht beschädigt, stellenweise überklebt.
Innen: roter Le …
Maße:
24,5 (H) x 15 (B) cm
Material/Technik:
braunes Ziegenleder, Gold; bemalt

Datierung: um 1523

Entstehungsort:
  • Orient
  • Persien

Institution: Kunstpalast (MKP Skulptur/Angewandte Kunst)

Objektnummer: mkp.P 11334

Provenienz:
Ehemals Kunstgewerbemuseum Düsseldorf (1882-1927)

Schlagwort: Leder

Klassifizierung: Handschrift

Permalink: http://www.duesseldorf.de/dkult/DE-MUS-038015/52434