Hans Albers Denkmal

Objektbeschreibung:
Direkt neben dem Ueckerplatz an der Kaistraße im Düsseldorfer Medienhafen steht eine "Hans Albers" Statue des Künstlers Jörg Immendorff (1945-2007), der hier sein Atelier in einem alten Speichergebäude hatte. Immendorff hat Hans Albers hier in einer sehr vereinfachten, abstrahierten Formsprache portraitiert und ihm ein paar Attribute zur Seite gestellt. Seine Plastik zeigt den deutschen Schauspieler und Sänger als Seemann: den Blick in die Ferne gerichtet und von der erhobenen rechten Hand schützend abgeschirmt, hält die 2,90 m große Figur in der linken Hand ein auseinandergefaltet herabhängendes Schifferklavier. Rechts neben der Statue schwebt auf Hüfthöhe ein Weinglas an einer gewundenen Eisenstange in der Luft. Die "Hans Albers" Bronze ist auf einem schlichten, hohen Betonsockel angebracht, wobei die Figur selbst breitbeinig auf einer ebenfalls bronzenen Vogelfigur mit ausgestreckten Flügeln ruht.

Die 1985 entstandene Arbeit war ursprünglich als Hans Albers Denkmal gedacht und wurde in dessen Geburtstadt Hamburg an einem nach ihm benannten Platz aufgestellt. Da der Hamburger Senat jedoch das Versprechen, den Hans-Albers-Platz (ehemaliger Wilhelmsplatz) im Stadtteil St. Pauli umzugestalten, nicht einhielt, ließ Immendorff die Plastik 1997 wieder abmontieren und nach Düsseldorf transportieren. Nachdem der Platz in St. Pauli schließlich doch erneuert wurde, wurde 1999 eine leicht veränderte Fassung von Immendorffs "Albers" Plastik dort aufgestellt. Immendorff selbst hatte 1984 die "La Paloma" Bar in St. Pauli eröffnet, in der sich Künstler und Kiezgrößen trafen. Mit dem Namen der Bar bezog sich Immendorff auf das gleichnamige Lied Hans Albers.

Der ehemalige Beuys-Schüler Immendorff lehrte von 1996 bis kurz vor seinem Tode im Jahre 2007 an der Düsseldorfer Akademie und war vor allem für seine gegenständlichen Gemälde wie z.B. die "Café Deutschland"-Bilder der 1980er Jahre bekannt, in denen er die deutsch-deutsche Trennung thematisierte.

Stefanie Ippendorf
Direkt neben dem Ueckerplatz an der Kaistraße im Düsseldorfer Medienhafen steht eine "Hans Albers" Statue des Künstlers Jörg Immendorff (1945-2007), der hier sein Atelier in einem alten Speichergebäude hatte. Immendorff hat Hans Albers hier in einer …

Bildhauer: Jörg Immendorff (1945 - 2007)

Gießer: Karl-Heinz Schmäke KG

Dargestellt: Hans Albers (1891 - 1960)

Stifter: GbR Kaistrasse 16-18 (Ingenhoven, Overdiek, Kahlen und Partner)

Maße:
Höhe der Figur: ca. 2,75 m, Gewicht: 1,5 t, Höhe des Sockels: ca. 2,5 m
Material/Technik:
Bronze, Stahl auf Betonsockel

Datierung: 1986

Koordinaten:
  • 51,21550554, 6,75445384

Straßenverzeichnis Düsseldorf: Kaistraße < 40221 < Hafen < Düsseldorf Straßenverzeichnis

Öffentlicher Standort: Düsseldorf < Düsseldorf < Nordrhein-Westfalen < Deutschland

Institution: Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf (KA Kunst im öffentlichen Raum)

Objektnummer: KA.SB509

Permalink: http://www.duesseldorf.de/dkult/DE-MUS-042524/147648