Ehrenmal 1. Westfälisches Feld-Artl.-Reg. Nr. 7

Objektbezeichnung: Relief

Objektbeschreibung:
Drei sich nach oben verjüngende Reliefblöcke aus Muschelkalk bilden das 1928 errichtete Ehrenmal in Form eines Obelisken. In dem unteren Block wird der Frieden (Menschen im Reigen), mittig darüber der Krieg (Soldaten in Kriegshandlungen, z. B. marschierend) und in der oberen Zone der Wiederaufbau (Weitergabe von Baumaterialien) sinnbildlich dargestellt.
Der etwa 6 m hohe Obelisk wird von einer stilisierten explodierenden Granate bekrönt.
Eine zeitgenössische Inschrift ist in den Sockel gemeißelt.

Rita Schulze Vohren
Drei sich nach oben verjüngende Reliefblöcke aus Muschelkalk bilden das 1928 errichtete Ehrenmal in Form eines Obelisken. In dem unteren Block wird der Frieden (Menschen im Reigen), mittig darüber der Krieg (Soldaten in Kriegshandlungen, z. B. marsch …

Bildhauer: Rudolf Zieseniss (geboren 1883)

Mitarbeiter: Conrad Peter Bergmann (1886 - 1972)

Mitarbeiter: Julius Stobbe (geboren 1879)

Dargestellt: 1. Westfälisches Feld-Artillerie-Regiment Nr. 7

Material/Technik:
Muschelkalk

Datierung: 29.7.1928

Straßenverzeichnis Düsseldorf: Maximilian-Weyhe-Allee < 40211 < Stadtmitte < Düsseldorf Straßenverzeichnis

Öffentlicher Standort: Düsseldorf < Düsseldorf < Nordrhein-Westfalen < Deutschland

Institution: Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf (KA Kunst im öffentlichen Raum)

Objektnummer: KA.SB80a

Permalink: http://www.duesseldorf.de/dkult/DE-MUS-042524/138515