Weitere Bilder:

Flaschenvase, Prod.Nr. Com. 85/3725, Dekor candia Phänomen Gre 7506

Objektbezeichnung: Flaschenvase

Objektbeschreibung:
Opalisierender lachsrosa Unterfang, die farblose Deckschicht mit breitem, geäderten Silberband umsponnen, das Band in vierteiligem Model zu feinem Wellenband verzogen. Modelgeblasen und geformt. Reduziert und goldfarben schimmernd irisiert.

Hersteller: Johann Lötz Witwe (1836-1947)

Auftraggeber: E. Bakalowits Söhne, Wien (seit 1845)

Provenienz: Ehem. Slg. Barlach Heuer ((geb. 1930))

Provenienz: Dauerleihgabe Freunde Museum Kunstpalast

Maße:
(H x D): 30,9 x 14,3 cm
Material/Technik:
Modelgeblasen und geformt

Datierung: 1899

Entstehungsort: Mlýny < Jihoceský < Ceská Republika

Institution: Kunstpalast (MKP Glas)

Objektnummer: mkp.LP 1972-75

PP-Stil: Jugendstil

PP-Material: Glas (Material)

PP-Material: Überfangglas

PP-Technik: geformt

PP-Technik: geblasen

PP-Objekttyp: Vase

PP-Objekttyp: Glaswaren

Permalink: http://www.duesseldorf.de/dkult/DE-MUS-038015/136555