Becher

Objektbezeichnung: Becher

Objektbeschreibung:
Der Becher steht auf breitem gewölbtem Fuß mit getriebenen Zungen auf gepunztem Grunde, am Rand eingefasst von gotischem Kronenkranz. In der Höhe des unteren Drittels befindet sich ein Reifen, oben und unten ein Streifen mit eingraviertem Ornament, Blattranken mit Blüten, dazwischen springende Hirsche und Hirschkühe sowie Vasen mit Blumen. Meistermark I H, Marken: Kleeblatt
Der Becher steht auf breitem gewölbtem Fuß mit getriebenen Zungen auf gepunztem Grunde, am Rand eingefasst von gotischem Kronenkranz. In der Höhe des unteren Drittels befindet sich ein Reifen, oben und unten ein Streifen mit eingraviertem Ornament, B …

Künstler: Unbekannt

Maße:
18,2 (H) cm
Material/Technik:
Silber; vergoldet, getrieben, ziseliert, graviert, gepunzt

Datierung: um 1600

Entstehungsort:
  • Königsberg (?)

Institution: Kunstpalast (MKP Skulptur/Angewandte Kunst)

Objektnummer: mkp.P 20255

Schlagwort: Silber

Klassifizierung: Tafelgerät

Permalink: http://www.duesseldorf.de/dkult/DE-MUS-038015/52197