Weitere Bilder:

Armstütze in Katzenform mit Imari-Dekor

Objektbezeichnung: Armstütze

Objektbeschreibung:
Die liegend dargestellte, dabei zusammengekauerte Katze ist auf weißem Grund aufwendig mit Emailfarben mit großen Blumen- und Blattmotiven bemalt. Der Hals ist von einer aufwendig gestalteten Schleife mit einem fächerartigen Motiv umspielt.

Waren dieser Art werden Arita- beziehungsweise Imari-Porzellane oder -Keramik genannt, weil der Verladehafen für die in alle Welt importierten Arita-Porzellane Imari hieß. Heute ist Imari eine Stadt in der Präfektur Saga auf der japanischen Insel Kyushu.

W. Alberg
Die liegend dargestellte, dabei zusammengekauerte Katze ist auf weißem Grund aufwendig mit Emailfarben mit großen Blumen- und Blattmotiven bemalt. Der Hals ist von einer aufwendig gestalteten Schleife mit einem fächerartigen Motiv umspielt.

Waren …

Künstler: Unbekannt

Maße:
H 13, B 21, T 38 cm
Material/Technik:
Keramik mit Email-Farben bemalt

Datierung: wohl Ende 19. bis Anfang 20. Jh.

Entstehungsort: Japan

Institution: Museum Kunstpalast (MKP Skulptur/Angewandte Kunst)

Objektnummer: mkp.P 2005-1089

Provenienz:
Schenkung von Prof. Dr. Dr. h. c. Bruno Werdelmann, Ratingen, 25.10.2004

Schlagwort: Tiere

Schlagwort: Katze

Schlagwort: Keramik

Permalink: http://www.duesseldorf.de/dkult/DE-MUS-038015/429431