Portrait eines jungen Mannes

Titel: Bildnis eines jungen MannesTitel Englisch: Portrait of a Young Man

Objektbezeichnung: Zeichnung

Objektbeschreibung:
Leicht aus dem "en face" nach rechts gewendet, steht das Haupt eines jungen Mannes in schlichter Monumentalität auf dem Blatt. Vom Körper des Dargestellten wird einzig der knappe Büstenabschnitt sichtbar, lange, lockige Haarsträhnen blicken unter der eng den Kopf umschließenden Kappe hervor. Das Augenmerk des Zeichners richtet sich jedoch auf die ebenmäßigen, bartlosen Züge des Jünglingsgesichts mit seinen vollen, sinnlichen Lippen unter einer langen, geraden Nase. Mit wehmütigem Ernst schaut dieser junge Mann beseelt in die Ferne, wobei er das Gesehene dem Betrachter zu verschweigen vermag.
Unter den Portraitstudien des Künstlers hob schon Bernard Berenson das Düsseldorfer Blatt zu Recht als höchst lebendig und anziehend hervor.
Die Handhabung des Metallstiftes, mit dem Zeichnung ausgeführt wurde, erforderte höchste Genauigkeit, lassen sich doch die Linien dieses feinen Stylus, dessen Spitze meist aus Silber bestand - anders als bei Graphitstift oder der Kohle ? kaum löschen. Auch bedurfte der Silberstift einer besonderen Zeichentechnik, da seine Linien eine geringe Variationsbreite aufweisen, weshalb Schattierungen meist nur über Parallel-Linien oder Kreuz-Schraffuren zu erreichen waren. Dieses feine Netz der Linien kann auch auf dem Düsseldorfer Blatt beobachtet werden, hier durch den Einsatz des Graphitstifts ergänzt, zu studieren an Nase und Lippe. SB
Leicht aus dem "en face" nach rechts gewendet, steht das Haupt eines jungen Mannes in schlichter Monumentalität auf dem Blatt. Vom Körper des Dargestellten wird einzig der knappe Büstenabschnitt sichtbar, lange, lockige Haarsträhnen blicken unter der …

Künstler: Lorenzo di Credi (Florenz 1459 - 1537 Florenz)

Besitzer: Kunstpalast

Eigentümer: Sammlung der Kunstakademie Düsseldorf (NRW)

Maße:
Blattmaß: 19,1 x 13,9 cm
Material/Technik:
Metallstift und schwarzer Stift, auf präpariertem und graurötlich gefärbtem Papier, mit Deckweiß gehöht

Datierung: 1490er Jahre

Entstehungsort:
  • Italien

Institution: Kunstpalast (MKP Graphische Sammlung - Kunstakademie)

Objektnummer: mkp.KA (FP) 10

Eigentümer/Danksagung: Kunstpalast, Düsseldorf, Sammlung der Kunstakademie Düsseldorf (NRW)

Provenienz:
Lambert Krahe (1712-1790)

Klassifizierung: Zeichnung

Permalink: http://www.duesseldorf.de/dkult/DE-MUS-038015/119953